Kompromisslos dichte Nassmelder (06/2020)

Kompromisslos dichte Nassmelder - Bewegungs- und Präsenzmelder im Nassbereich für die Wandmontage.
Die B.E.G. Luxomat Nassmelder sind dank neuer Konstruktion kompromisslos dicht und kompatibel mit Feller Nevo NUP-Rahmen bzw. NAP-Gehäuse. Die bewährten Melder decken zuverlässig alle anspruchsvollen Anwendungen ab, wenn Wasserdichtheit aus allen Winkeln gefordert wird. Der UV-beständige, halogenfreie Thermoplast garantiert lichtechte Farben.
Das neue Frontset schützt den Melder inkl. Linse komplett. Dank innen montierbarer Abdeckclips ist eine präzise Eingrenzung des Erfassungsbereiches gegeben.

Auf Sozialen Netzwerken teilen

Link teilen

Benutzen Sie diesen Link, um das Dokument z.B. auf sozialen Netzwerken zu teilen.

Mit einem Freund teilen

Bitte Anmelden um das document mit E-Mail zu senden!

In ihre Webseite einbetten

Startseite

1. Kompromisslos dichte Nassmelder Bewegungs- und Präsenzmelder im Nassbereich für die Wandmontage.

8. Swisslux AG Wir sind Schweizer Marktführer für Bewegungs- und Präsenz - melder und erster Ansprechpartner für intelligente Beleuchtungs - technik. Unsere Lösungen führen zu mehr Sicherheit, Komfort und Energieersparnis. Wir legen höchsten Wert auf einen heraus - ragenden Service in jeder Phase des Bauprojekts und betreuen unsere Kunden von der Planung über die Installation bis zum einwandfreien Betrieb unserer Lösungen. Swisslux AG Industriestrasse 8 I CH-8618 Oetwil am See Tel : + 41 43 844 80 80 I Fax: + 41 43 844 80 81 info@swisslux.ch I www.swisslux.ch Flyer klimaneutral produziert. Markenhinweis: Swisslux ist eine eingetragene Marken der Swisslux AG. Copyright © Swisslux AG | Alle Rechte sowie Technische Änderungen bleiben vorbehalten. T10872

3. Die Ausführungen NUP, NAP und Kombi (NCO) eignen sich für den Einsatz in Nasszellen, Garagen, Schwimmbädern, Einfahrten, Un - terständen, Terrassen und weitere Aussenbereiche. Dank neuer Konstruktion des Frontsets ist die sensible Elektronik komplett verkapselt. Der Melder ist und bleibt absolut dicht. Die Bauart NUP besteht aus dem Frontset, dem Sensoreinsatz und dem Montagerahmen und passt auf alle handelsübliche Ein - lasskasten. Für UP- oder AP-Kombinationen mit Feller Montage - rahmen bzw. Gehäuseunterteil eignet sich die neue Bauart NCO . Der Melder kann waagrecht oder senkrecht montiert werden. Die Bauart NAP beinhaltet den kompletten Melder sowie ein Gehäuse - unterteil inkl. Dichtung von Feller. Frontset inkl. Gummidichtung und Sensorlinsen - schutz Sensoreinsatz mit Befestigungsplatte inkl. Abdeckclip Feller NAP-Gehäuse inkl. Dichtung Feller NAP-Gehäuse inkl. Dichtung (oder NUP-Mehrfach-Montage- rahmen) Feller NUP- Montagerahmen mit Moosgummi Handelsüblicher UP-Einlasskasten Gut kombiniert 3

2. Kompromisslos dicht Die B.E.G. Luxomat Nassmelder sind dank neuer Konstruktion kompromisslos dicht und kompatibel mit Feller Nevo NUP-Rah - men bzw. NAP-Gehäuse. Die bewährten Melder decken zuver - lässig alle anspruchsvollen Anwendungen ab, wenn Wasser - dichtheit aus allen Winkeln gefordert wird. Der UV-beständige, halogenfreie Thermoplast garantiert licht - echte Farben. Das neue Frontset schützt den Melder inkl. Linse komplett. Dank innen montierbarer Abdeckclips ist eine präzise Eingrenzung des Erfassungsbereiches gegeben. Die Merkmale auf einen Blick ■ Bewährte Bewegungsmelder Indoor 180 ■ Zuverlässige Präsenzmelder PD2 S 180 ■ UV-beständige Farben: weiss, hellgrau und schwarz ■ Witterungsbeständig, bruchsicher und schlagfest ■ Erhöhte Dichtheit nach IP55 (Strahlwasser aus allen Winkeln) ■ Inklusive Abdeckclips zur Eingrenzung des Erfassungsbereiches 2

7. Präsenzmelder PD2 S 180 Slave Kostengünstige Vergrösserung des Erfassungsbereiches eines Master-Geräts. Es können beliebig viele Slave-Geräte mit einem Master-Gerät betrieben werden. Auch als Impulsgeber für SPS und Leitsysteme verwendbar. Technische Daten Spannungsversorgung: 230 V AC +/- 10 %, 50–60 Hz Remote Steuerausgang: Triac Remote - Schaltleistung: 2 VA (cos φ = 1) - Nachlaufzeit: Impuls (Dauer nicht veränderbar) PD2 S 180 12–48 V Zwei Kanäle (Reedrelais) für die Steuerung von Licht und HLK. Halbautomatik für maximierte Energieeinsparung. Normal-/ Korridorbetrieb, Partyfunktion, Zwangsabschaltung. Per Fernbe - dienung steuer- und einstellbar. Technische Daten Spannungsversorgung: 12–48 V AC/DC Schaltausgang 1: Reedrelais 0.1 A potentialfrei - Schaltleistung: 0.1 A (24 V) - Nachlaufzeit: 15 s bis 30 min - Helligkeit: 5 bis 2000 Lux Schaltausgang 2: Reedrelais 0.1 A potentialfrei - Schaltleistung: 0.1 A (24 V) - Nachlaufzeit: 5 bis 120 min - Einschaltverzögerung: 5 bis 10 min für alle Nachlaufzeit > 15 min PD2 S 180 KNX ST KNX-Präsenzmelder mit integriertem KNX-BUS-Ankoppler. Ein Licht-Ausgang regel- oder schaltbar, ein Slave-Ausgang und drei unabhängige HKL-Ausgänge. Voll- oder Halbautomatikbetrieb. Verschiedene Sperrfunktionen. Aufruf von Lichtszenen. Ausgabe des gemessenen Lichtwertes auf den Bus. Selbstanpassung der Nachlaufzeit aktivierbar. Technische Daten Spannungsversorgung: KNX/EIB, 24 V DC Stromaufnahme: 12 mA Schaltausgang 1: Softwarekontakt - Schaltleistung: Abhängig vom Aktor - Nachlaufzeit: 1 s bis 23 h 59 min 59 s (stufenlos) - Helligkeit: 5 bis 2000 Lux Schaltausgang 2-4: Softwarekontakt - Schaltleistung: Abhängig vom Aktor - Nachlaufzeit: 1 s bis 23 h 59 min 59 s (stufenlos) - Helligkeit: 5 bis 2000 Lux - Einschaltverzögerung: 0 s bis 180 min Melder NUP Hellgrau Melder NUP Schwarz Bezeichnung E-No PD2 S 180 NUP Master 1C FE/W 535 936 001 PD2 S 180 NAP Master 1C FE/W 535 936 401 PD2 S 180 NCO Master 1C FE/W 535 936 801 PD2 S 180 NUP Master 2C FE/W 535 936 101 PD2 S 180 NAP Master 2C FE/W 535 936 501 PD2 S 180 NCO Master 2C FE/W 535 936 901 PD2 S 180 NUP Slave FE/W 535 936 201 PD2 S 180 NAP Slave FE/W 535 936 601 PD2 S 180 NCO Slave FE/W 535 937 001 PD2 S 180 NUP 12–48 V FE/W 535 936 301 PD2 S 180 NAP 12–48 V FE/W 535 936 701 PD2 S 180 NCO 12–48 V FE/W 535 937 101 PD2 S 180 NUP BA KNX FE/W* 535 936 408 PD2 S 180 NAP BA KNX FE/W* 535 936 008 PD2 S 180 NCO BA KNX FE/W* 535 936 208 PD2 S 180 NUP ST KNX FE/W* 535 936 508 PD2 S 180 NAP ST KNX FE/W* 535 936 108 PD2 S 180 NCO ST KNX FE/W* 535 936 308 * KNX-Version Generation 6 Ausführungen Bezeichnung E-No IR-RC, IR-Fernbedienung 535 949 005 IR-PD Mini, IR-Fernbedienung 535 949 035 FS-180 FE/W, Frontset 535 916 107 FS-180 FE/HG, Frontset 535 916 147 FS-180 FE/S, Frontset 535 916 157 Zubehör Farbe No Weiss xxx xxx x0x Hellgrau xxx xxx x4x Schwarz xxx xxx x5x Farbcode Alle Melder sind auch in der Trockenaus - führung erhältlich und kompatibel mit allen Schweizer Schalterdesigns wie EDIZIOdue, STANDARDdue, Sidus, etc. Melder NAP Weiss 7

4. A B C D L R N PIR L N L’ PIR Minuterie L N L N PIR Minuterie L N L N L N PIR L L’ RC Weitere Schaltbilder siehe www.swisslux.ch A Dämmerungswert «Lux» B Geräuschempfindlichkeit/Deaktivierung «Mic» C Nachlaufzeit/Impulsfunktion D LED’s Bewegung/Geräusch Beste Wahl Wählen Sie aus einer Vielzahl an Bewegungs- und Präsenzmeldern den optimalen Sensor für Ihre Anwendung. Bewegungsmelder Indoor 180 Kombi Ein Kana l für die Lichtsteuerung. Hochleistungs-Schaltrelais für alle Lastarten. Integriertes Mikrofon (ausschaltbar) für die Über - wachung von verwinkelten Räumen. Nachlaufzeit, Helligkeit und Geräuschempfindlichkeit stufenlos einstellbar. Technische Daten Spannungsversorgung: 230 V AC +/- 10 %, 50–60 Hz Schaltausgang Licht: Relais 16 A - Schaltleistung: 2300 VA (cos φ = 1), 300 W LED, max. 30 EVG - Einschaltvermögen: 800 A (max. 200 μs) - Nachlaufzeit: 15 s bis 16 min - Helligkeit: 5 bis 2000 Lux Reine Einstellungssache Die Einstellschrauben befinden sich gut zugäng - lich hinter dem Frontset des Melders. Einzelne Versionen können zusätzlich mit einer Fernbe - dienung fernprogrammiert werden. Bis zu 2 Leuchtdioden hinter der Bewegungsmel - der-Linse erleichtern die Einstellung und helfen bei der Fehlersuche. Kombi Kombi 2L Minuterie 3-Leiter-Schaltung Minuterie 4-Leiter-Schaltung Schaltbilder Bewegungs - melder Indoor 180 4

5. 180° 10 4 21 4 1.1 180° 10 4 21 4 1.1 65 45 53 16 18 22 27 16 82 45 87 55 16 11 49 45 53 16 18 22 11 16 Bewegungsmelder Indoor 180 Minuterie Zweileitertechnik für den Anschluss an Treppenhausautomaten. Minimaler Installationsaufwand, kein Neutralleiter nötig. Helligkeit stufenlos einstellbar. Technische Daten Spannungsversorgung: Über Minuterie 230 V AC (2-Leiter) Schaltausgang: Triac - Nachlaufzeit: Impuls (Dauer nicht veränderbar) - Helligkeit: 5 bis 2000 Lux Indoor 180 Kombi 2L Zweileitertechnik für den Ersatz von Lichtschaltern (Schema 0), kein Neutralleiter nötig. Mit Hochleistungsrelais zum Schalten von Halogen-, Spar- und Leuchtstofflampen sowie LED-Betriebsgerä - ten. Integriertes Mikrofon (ausschaltbar) für die Überwachung von verwinkelten Räumen. Nachlaufzeit, Helligkeit und Geräuschemp - findlichkeit stufenlos einstellbar. Technische Daten Spannungsversorgung: 230 V AC +/- 10 %, 50–60 Hz, 2-Leiter (ohne Neutralleiter, integrierte Pufferbatterie) Schaltausgang Licht: Relais 16 A (> 40 W) - Schaltleistung: 2300 VA (cos φ = 1), 300 W LED, max. 30 EVG - Einschaltvermögen: 800 A (max. 200 μs) - Nachlaufzeit: 15 s bis 16 min - Helligkeit: 5 bis 2000 Lux Bezeichnung E-No Indoor 180 NUP Kombi FE/W 535 946 001 Indoor 180 NAP Kombi FE/W 535 946 301 Indoor 180 NCO Kombi FE/W 535 946 601 Indoor 180 NUP Minuterie FE/W 535 946 101 Indoor 180 NAP Minuterie FE/W 535 946 401 Indoor 180 NCO Minuterie FE/W 535 946 701 Indoor 180 NUP Kombi 2L FE/W 535 946 201 Indoor 180 NAP Kombi 2L FE/W 535 946 501 Indoor 180 NCO Kombi 2L FE/W 535 946 801 Ausführungen Bezeichnung E-No FS-180 FE/W, Frontset 535 916 107 FS-180 FE/HG, Frontset 535 916 147 FS-180 FE/S, Frontset 535 916 157 Zubehör Farbe No Weiss xxx xxx x0x Hellgrau xxx xxx x4x Schwarz xxx xxx x5x Farbcode Unterputz NUP Aufputz NAP Kombination NCO Masszeichnungen (Masse in mm) Montagehöhe zwischen 1.1 und 2.2 Meter (max. 4 m) Aufsicht Seitenansicht Grosser 180° Erfassungsbereich für eine lückenlose Überwachung. 10 m Reichweite bei seitlichem Vorbeigehen (tangential), 4 m bei direktem Draufzugehen (radial) und 4 m für sitzende Personen (Präsenz) Erfassungsbereich (Masse in m) Reichweite bei seitlichem Vorbeigehen Reichweite bei direktem Draufzugehen oder für sitzende Personen 5

6. C F G E A B D LUXOMAT IR-PD 30 min 60 min 120 min A 3 5 min 15 min IR-PD R1 R2 RESET TEST LUXOMAT IR-PD 30 min 60 min 120 min A 3 5 min 15 min IR-PD R1 R2 RESET TEST LUXOMAT IR-PD 30 min 60 min 120 min A 3 5 min 15 min IR-PD R1 R2 RESET TEST PIR MASTER L N S R N N L L NO NO PIR MASTER L N R N N L L NO NO L’ R2 PIR + - R R2 24 V 24 V R1 (Ω) PIR MASTER L N R N N L L NO NO L’ PIR SLAVE R N N L L R + BUS PIR KNX / EIB - Master 1C Master 2C 12– 48 V Slave KNX Schaltbilder Bewegungs - melder PD2 S 180 Präsenzmelder A Einschaltwert/Ausschaltwert (Dämmerungswert «Lux») B Nachlaufzeit/Impulsfunktion C DIP-Schalter für Betriebsmodi/ LED-Signalisation D LED-Signalisation Betriebszustände E Slave-Eingang F Taster-Eingang G Schaltausgang, potentialfrei PD2 S 180 Master 1C Potentialfreier Kanal für Lichtsteuerung, zusätzlicher Impuls-Aus - gang. Voll- oder Halbautomatik für maximierte Energieeinsparung. Normal-/Korridorbetrieb, Partyfunktion, Zwangsabschaltung. Per Fernbedienung steuer- und einstellbar. Technische Daten Spannungsversorgung: 230 V AC +/- 10 %, 50–60 Hz Schaltausgang Licht: Relais 16 A potentialfrei - Schaltleistung: 2300 VA (cos φ = 1), 300 W LED, max. 30 EVG - Einschaltvermögen: 800 A (max. 200 μs) - Nachlaufzeit: 15 s bis 30 min - Helligkeit: 5 bis 2000 Lux Remote Steuerausgang: Triac Remote - Schaltleistung: 2 VA (cos φ = 1) - Nachlaufzeit: Implus (Dauer nicht veränderbar) PD2 S 180 Master 2C Zwei Kanäle für die Steuerung von Licht und HLK. Voll- oder Halb - automatik für maximierte Energieeinsparung. Normal-/Korridor - betrieb, Partyfunktion, Zwangsabschaltung, Akustikfunktion. Per Fernbedienung steuer- und einstellbar. Technische Daten Spannungsversorgung: 230 V AC +/- 10 %, 50–60 Hz Schaltausgang Licht: Relais 16 A - Schaltleistung: 2300 VA (cos φ = 1), 300 W LED, max. 30 EVG - Einschaltvermögen: 800 A (max. 200 μs) - Nachlaufzeit: 15 s bis 30 min - Helligkeit: 5 bis 2000 Lux Schaltausgang HLK: Relais 3 A potentialfrei - Schaltleistung: 3 A (230 V) - Nachlaufzeit: 5 bis 120 min - Einschaltverzögerung: 5 bis 10 min für alle Nachlaufzeit > 15 min Reine Einstellungssache Die Einstellschrauben bzw. DIP-Schalter befinden sich gut zugänglich hinter dem Frontset des Mel - ders. Einzelne Versionen können zusätzlich mit einer Fernbedienung fernprogrammiert werden. Bis zu 3 Leuchtdioden hinter der Bewegungsmel - der-Linse erleichtern die Einstellung und helfen bei der Fehlersuche. Weitere Schaltbilder siehe www.swisslux.ch 6

Ansichten

  • 131 Total der Ansichten
  • 99 Website-Ansichten
  • 32 Eingebettete Ansichten

Aktionen

  • 0 Teilen gesamt
  • 0 Likes
  • 0 Dislikes
  • 0 Kommentare

Anzahl teilen

  • 0 Facebook
  • 0 Twitter
  • 0 LinkedIn
  • 0 Google+

Einbettungen 3

  • 10 www.swisslux.ch
  • 1 odoo.swisslux.ch
  • 2 www.trivalite.ch