SLG Vorabendseminar Sensorik

24.11.2020 18:30 bis 24.11.2020 21:00 (Europe/Zurich)

Bern-Wabern, Schweiz




SLG Vorabendseminar Sensorik

Zwei Elemente sind für moderne Beleuchtungslösungen untrennbar miteinander verbunden: LED und Sensorik. Erst das sensorgesteuerte Licht erschliesst das grosse Potential, welches LED hinsichtlich Energieeinsparung, Betriebskosten und Wohlbefinden eröffnet. Wo jahrelang der Einsatz von Passiv-Infrarot-Sensoren (PIR) mit Unsicherheiten verbunden war, schafft sensNORM mit ihrem Label und dem neuen sensLAB einen Garanten für hohe Planungssicherheit und genormte Sensordaten.

Wir laden Sie herzlich zum ersten Vorabendseminar der SLG zum Thema Sensorik und Lichtsteuerung ein: In drei Kurzreferaten wird die Bedeutung und der Nutzen der Sensorik für die moderne Lichtinstallation aufgezeigt und in der anschliessenden Führung im sensLAB kann live erlebt werden, wie die Erfassung von PIR-Meldern vermessen wird. Es werden die folgenden Punkte herausgearbeitet:

  • Das Potential einer modernen Lichtsteuerung

  • Die Herausforderungen bei der Planung von Bewegungs- und Präsenzmeldern

  • Die neue sensNORM und deren Nutzen für die Planung

  • METAS und das neue sensLAB

  • Laborbesichtigung

 Melden Sie sich noch heute an! Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Zur Anmeldung...

Wo

Eidgenössisches Institut für Metrologie METAS, Bern-Wabern (205754)
Lindenweg 50
    CH-3003 Bern-Wabern
+41 58 387 01 11

Wann

Von 24.11.2020 18:30
Bis 24.11.2020 21:00

Organisiert durch

Schweizer Licht Gesellschaft SLG, Olten (134030)
+41 62 390 00 60
info@slg.ch